• AdiuvaBit optimiert seit 2003 alle Aspekte der archäologischen Forschung und Arbeit.
    AdiuvaBit-Daten sind langzeitarchivierfähig und können ohne
    spezialisierte Hard- oder Software weiter verarbeitet werden.
    Das Basis-Modul Ausgrabung kann mit verschiedenen Add-Ons erweitert und individuell lizensiert werden.
    AdiuvaBit ermöglicht paralleles Arbeiten beliebig vieler Anwender in
    einer Maßnahme über XML-basierten Datenaustausch.

  • Basis-Modul Ausgrabung
    Dokumentation & Auswertung archäologischer Maßnahmen
    Aufnahme von Befunden und Funden
    Frei definierbare Stammdaten (Ansprachen, Datierungen, Materialien, Formen, Eigenschaften, Funktionen usw.)
    Individuelle Definition von unbegrenzt vielen Maßen
    Statistische Übersicht für die ausgewerteten Fundnummern
    Teil- und Gesamtstatistiken
    Frei definierbare, speicherbare und kombinierbare Suchen
    Quellenzuordnung: beliebige Datenformate an beliebigen Speicherorten zu beliebigen Einträgen verlinken
    Definierte Quellenzuordnungen können weiter kopiert werden

  • Fundstellen-Modul
    Verwaltung von Bodendenkmalen, Fundstellen / Verdachtsflächen

  • Kartographie-Modul v.2
    Erstellen, einlesen, editieren, filtern und darstellen von Geometrien
    Georeferenzierung von Pixelbildern
    Zusammenfassen von beliebigen Geometrien in Gruppen
    Individuelle Darstellung von Geometriegruppen durch beliebige Flächen- und / oder Konturfarbe
    Einbinden von externen oder eigenen WMS-Servern
    Ausgabe von Suchergebnissen auf einer Karte
    Speicherung des dargestellten Kartenausschnitts

  • Datenbank-Server
    Datenhaltung lokal und auf dem Server
    Verteiltes, gleichzeitiges Arbeiten mit beliebig vielen Anwendern an derselben Maßnahme
    Datenabgleich bei Import
    Clientanwendung eines Oracle-Servers
    Mit geringen Anpassungen lassen sich die Daten auch mit anderen SQL-Servern verwalten (PostgreSQL, MS-SQL usw.).

  • Restaurierungs-Modul
    Erfassung, Speicherung und Zuweisung von
    einzelnen Bearbeitungsschritten oder Bearbeitungsprozeduren
    Abfolge der Bearbeitung
    Angaben zu Temperatur, Licht, Transport, Lagerung u.v.m.

  • Archiv-Modul
    Definition von Räumen / Regalen / Böden / Boxen usw.
    Ein- und Ausgangsinventar

  • Verwaltung des Leihverkehrs
    Angaben zu Leihnehmer, Transporteur, Transportbedingungen, Versicherungswert usw.
    Historie des Leihverkehrs
    Generierung von Objektdokumentationen mit Ausgabemöglichkeit

  • Inventarisieren mit Barcode (Stand-Alone)
    Inventarisierung von Einzelfunden und Fundgruppen mit Standort, Herkunft und Bezeichnung
    Erstellung und Ausgabe von Barcodes
    Einlesen von Barcodes

  • Museums-Modul
    Inventarisierung von Ausstellungen
    Monitoring externer Leihgaben
    Monitoring von Sonderausstellungen
    Ein- und Ausgangslisten
    Generierung von Objektdokumentationen mit Ausgabemöglichkeit

  • in Überarbeitung: Add-On Anthropologie
  • in Planung: Add-On Bodenkunde

  • AdiuvaBit Ausgabe
    XML: Import und Export der gesamten Datenbank oder von Einzelmaßnahmen
    archaeoDox: Export von Einzelmaßnahmen
    DXF, SVG, GML, SHP: Geometrische Objekte (Gesamtbestand / Filterung)
    JPG, PNG, TIFF: Karten und Bilder
    Befund- und Fundkatalog: TXT (Delimeter getrennt), HTML, MDB, XLS, XML
    Suchergebnisse: RTF (wahlweise mit oder ohne zugeordnete Bilder)
    Harris-Matrix: LST (ArchED, Stratify)

  • Software-Voraussetzungen
    Windows-Betriebssystem (XP, Vista, 7, 8)
    keine weiteren Softwareumgebungen
    Abhängig vom Add-On kann AdiuvaBit vorhandene Umgebungen nutzen (wie Datenbank, GIS, CAD u.v.a.)

  • Hardware-Voraussetzungen
    Läuft das Betriebssystem komfortabel, gilt dies auch für AdiuvaBit.
    Festplatte: Der Speicherbedarf richtet sich nach den eingebundenen Quellen,
    also meistens nach der Menge der Digitalfotos.
    Hier können schnell mehrere GB zusammenkommen, die AdiuvaBit
    auch auf externen Speichermedien verwalten kann.
    AdiuvaBit benötigt 20 MB Festplattenspeicher.
    Eine AdiuvaBit-Datenbank mit 40.000 Einträgen benötigt etwa 100 MB Speicherplatz.

Download

Hier können Sie AdiuvaBit herunterladen:

Download AdiuvaBit 1.6
27.01.2016
BUILD 790
(30-Tage-Version)
Download Update für AdiuvaBit 1.6
27.01.2016
BUILD 790

Entwicklung

AdiuvaBit ist seit 2003 eine zuverlässige und beliebte Softwarelösung für alle Bereiche der archäologischen Arbeit. AdiuvaBit hilft unkompliziert und schnell, Befunde und Funde zu dokumentieren und zu verwalten oder Altgrabungen aufzunehmen und auszuwerten. AdiuvaBit unterstützt Sie bei der Verwaltung, der Dokumentation und der Auswertung ihrer archäologischen Ausgrabungen, Prospektionen und Forschungsprojekten. In Zusammenarbeit mit vielen grabenden und forschenden Adiuvabit-Anwendern wurde und wird AdiuvaBit für alle Aspekte der archäologischen Anwendungsroutine immer weiter optimiert.

Erfahrung

Das Team von AdiuvaBit kommt aus der (Feld-) Archäologie, jeder von uns hat viele Jahre selbst ausgegraben. Daher kennen wir auch die praktischen Anforderungen, die eine archäologische Dokumentations- , Verwaltungs- und Auswertungssoftware erfüllen muss.

Praxis

Die Entwicklung von AdiuvaBit findet immer im engen Austausch mit unseren Anwendern statt. Ihre Rückmeldungen und Vorschläge helfen uns, AdiuvaBit kontinuierlich zu verbessern und neue Funktionen und Module zu entwickeln. AdiuvaBit wird nicht nur für Archäologen entwickelt, sondern auch mit ihnen.

Dynamik

AdiuvaBit kennt keinen Stillstand. Wir entwickeln AdiuvaBit ständig weiter und implementieren die Lösungen, die zeitgemäße Ausgrabungsmethoden erfordern.

Screenshots

Wir stellen Ihnen einige Aspekte von AdiuvaBit anhand weniger Screenshots vor:

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder Informationen wünschen:
info[at]AdiuvaBit.de

Den technischen Support erreichen Sie unter:
support[at]AdiuvaBit.de
Der telefonische Support ist Montags bis Freitags von 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr unter +49 251 28716621 erreichbar.

Impressum

denkmalDaten Winkler KG | Eulerstraße 7 | 48155 Münster
Telefon: +49 251 28716620 | Fax: +49 251 28716622
Amtsgericht Münster | HRA 9930 | Finanzamt Münster | Nr 336 5831 0465 | USt-ID DE297161344